Direkt zum Inhalt

Aikido für Darstellende Künstler:innen

Kursbeschreibung

Die japanische Kampfkunst AIKIDO verstehen wir als dialogischen Prozess, der uns durch präzise Simulation von Kampfsituationen dabei hilft, hemmende Muster zu erkennen und Konflikte auf eine neuartige Weise zu lösen. Dabei steht die Entwicklung von Präsenz, lustvoller Aufmerksamkeit, Durchlässigkeit, Spielfreude und die Gesundheit aller Trainierenden im Vordergrund. Unsere Kurse richten sich inhaltlich an darstellende Künstler:innen, sind jedoch für alle Interessierten offen.

Kursdaten
Montag, 19.30 - 21.15
Kontakt

Martin Gruber, Regisseur/Choreograf, 6. Dan Aikido (Honbu Dojo Tokio), Professor für Bewegung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch

Claus Lozek, Schauspieler/Performer, 4.Dan Aikido (Honbu Dojo Tokio), Gastdozent an der Humboldt Universität und an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst-Busch

Infos zum Kurs

Einzeltraining: 15 EURO

Montasbeitrag: 60 EURO